Nur in Stosszeiten

Leserbrief im Tages-Anzeiger vom 31.10.2015

Eine Umfrage bei der Limmattaler Bevölkerung (anklicken) und das rasche Zustandekommen  des Referendums zeigen: Die Limmattaler wollen die unnötige und teure Limmattalbahn nicht. Das Limmattal ist mit  Bahn (ab Dezember 2015 mit einer zusätzlichen S-Bahn-Linie) und einem dichten Busnetz bereits heute gut erschlossen.

Nur in den Stosszeiten am frühen Vormittag und abends brauchen wir eine Lösung für das Verkehrsproblem. Ausserdem können die in der Abstimmungsvorlage enthaltenen Strassenausbauten auch ohne Limmattalbahn realisiert werden.

Marcel Achermann, Dietikon
ehem. SP-Stadtrat und VR-Präsident Verkehrsbetriebe Region Limmattal

Kommentar verfassen