Samstag am Bahnhof Oerlikon

Im Zuge der Neugestaltung des Bahnhofplatzes in Zürich-Oerlikon werden die Gleise erneuert. Der Bahnhofplatz und die ihn umgebenden Strassen sind vom 12. Juli bis 17. August 2013 für den Tram- und Busbetrieb gesperrt. Die Zufahrt von Lieferfahrzeugen zu den Geschäften ist nicht möglich. Die Belieferung erfolgt unter schwierigsten Umständen. Fussgänger müssen grosse Umwege machen, um zu ihren gewohnten Detailhandelsgeschäften und Restaurants zu kommen. Lärm und Gestank auch am Wochenende!

Wie würde es in den Zentren von Dietikon und Schlieren wohl über Jahre aussehen, wenn vor dem Verlegen der Geleise zuerst noch das Terrain ausgegraben wird um sämtliche Werkleitungen für Wasser, Abwasser, Gas und Telefon ersetzt werden müssen?

Wann endlich beauftragt der Regierungsrat seine Planer und wann beginnen unsere Politiker über den Einsatz von modernsten fahrleitungslosen Elektrobussen nachzudenken? Wer gebietet dieser unnötigen und masslosen Verschwendung von Steuergeldern in Milliardenhöhe Einhalt?

Stell Dir vor, die Limmattalbahn würde gebaut und keiner geht hin!

Kommentar verfassen