IMG_6160

Nochmals Fakten zur Limmattalbahn

Ein stark gekürzter Lesebrief von Reto Saxer in der az Limmattaler Zeitung. Rot und fett, was die Redaktion az Limmattaler Zeitung im Leserbrief weggelassen hat!  Stadtentwicklung I: Der Richtplan ist vom Kantonsrat festgelegt. Wurde die Limmattaler-bevölkerung gefragt? Stadtentwicklung II: Die guten Steuerzahler werden kaum nach Dietikon mit dem höchsten Steuerfuss im Kanton einziehen. Ganz sicher … Mehr lesen

Autobahn A3

Dritte Gubriströhre unsinnig!? – Podiumsdiskussion in Schlieren

Zugegeben, sehr verehrte Leserinnen und Leser unserer Webseite, das war vor mehr als 13 Jahren, am 22. Januar 2002, als die NZZ über eine Podiumsdiskussion in Schlieren (NZZ_20020122_41 anklicken) berichtete. Doch lesen Sie selber. Ein paar Highlights daraus: Eine dritte Gubriströhre als Antwort auf den allfälligen Mehrverkehr, der nach der Eröffnung des Baregg befürchtet wird, erachtete … Mehr lesen

Wir brauchen die Limmattalbahn nicht

Einige Politiker wollen sich den Bubentraum vom“Isebähnle“ heute wieder wahr machen. Wozu die Limmattalbahn? Grösstenteils verläuft die geplante Linienführung auf den heutigen, gut funktionierenden und zum Teil eigenen Busspuren von Altstetten bis Spreitenbach. Warum also die teuren und noch nicht lange ausgebauten Strassen, mit Inseln und Bäumen opfern und Gleise einbauen? Einen Tunnel bauen für die Spitalhaltestelle, wo … Mehr lesen

Gebäude im Bau

Verrat an der Bevölkerung

Leserbrief aus Schlieren zu AZ vom 29.8.2014, „Der Stadtrat will das Tram“ Es ist derart an den Haaren herbei gezogen was in diesem Artikel aus dem Stadtrat verlautbart wird, dass man in guten Treuen von einer renitenten Missachtung der Bevölkerung sprechen muss. Nicht nur offenbart sich der Stadtrat damit als Vasallentruppe des Volswirtschaftsdirektors, sondern er … Mehr lesen