Unterschriftensammlung

Nein zur unnötigen Limmattalbahn

Leserbrief von Marcel Achermann in der az Limmattaler Zeitung zur Mitgliederversammlung Limmattalbahn-Nein: Der Verein Limmattalbahn Nein (Dietikon) traf sich Ende Juni 2015 im Restaurant Heimat zur ausserordentlichen Mitgliederversammlung. Diese war notwendig geworden, um dem Vereinsvorstand zusätzliche Kompetenzen (Statutenänderung, Ergreifen von Rechtsmitteln) einzuräumen. Der Vizepräsident Marcel Achermann leitete die Versammlung, da der Präsident Hugo Panzeri krankheitshalber … Mehr lesen

Warum keine Kulinarium-Bahn fürs Limmattal?

Schon vor 100 Jahren knatterte bereits eine Bahn von Altstetten her nach Dietikon; die LSB, auch „Lisebethli“ genannt, von 1900 bis 1930. Nach gerade mal 30 Jahren wurde der Bahnbetrieb eingestellt und durch „moderne“ Busse ersetzt. Heute, 85 Jahre später, soll wieder eine Bahn durchs Limmattal führen, beinahe die gleiche Linie… Wie sagte mein alter … Mehr lesen

20150117-IMG_1956

Dietikon – „Subway“ – zu spät?

Wir danken allen Besuchern und den zahlreichen Neumitgliedern, die am Samstag trotz Regen  unseren „Märtkafi“-Stand besucht und uns mit ihren Meinungsäusserungen gegen die geplante Stadtbahn unterstützt haben. Ein einziger lautstarker Schrei einer vorbeieilenden Grünen „Wir brauchen die Limmattalbahn!“ wurde uns entgegengeworfen. Wir haben die Dame gebeten, uns doch die Gründe dafür zu nennen. Leider verliess … Mehr lesen

Das Limmattal – ein ungeschliffener Diamant

Die SonntagsZeitung hat mir ohne Begründung mitgeteilt, dass mein Leserbrief zur Ausgabe vom 14. Dezember 2014 nicht veröffentlicht wird. Mag uns die SonntagsZeitung auch nicht? Das Limmattal sei ein ungeschliffener Diamant, steht im Artikel der Winterrede von Jasmina Ritz. Ein Diamant ist reiner kristalliner Kohlenstoff, sehr spröde. Schläge führen zur Zersplitterung und Feuer zerstört ihn … Mehr lesen

Spitalquartier Schlieren fühlt sich verschaukelt

Es brodelt im Schlieremer Spitalquartier – Lösungen sind nicht greifbar!

In Ergänzung zur gestrigen Visualisierung „Kesslerplatz Schlieren“ Leserbrief von Irene Brunner, Schlieren, zum Artikel: „Limmattalbahn: Eine Lösung der Probleme ist greifbar“, Limmattaler Zeitung vom 03.01.2015 Vom Stadtrat verschaukelt Es erstaunt nicht, dass die LTB AG nun gross propagiert, die Probleme im Spitalquartier und in Dietikon „scheinen vor einer Lösung zu stehen“. Hier pfeift offenbar jemand … Mehr lesen