Endlich Sommer – Beitrag im GastroJournal vom 22. Juni

Sommerzeit, die Tage werden wieder länger, am liebsten möchte man den ganzen Tag draussen verweilen und die Sonne geniessen. Vor ein paar Wochen machte ich mich daran die Gartenwirtschaft wieder auf Vordermann zu bringen, beim Putzen und Jäten schwelgte ich in Erinnerungen, wie ich als Jugendliche mit dem Velo vom Schulhaus Steinmürli nach Hause brauste und dabei die ganze Strasse für mich in Beschlag nehmen konnte. Das Gerumpel eines vorbei-donnernden LKW’s riss mich jedoch jäh aus meinem Tagtraum; diese Zeiten sind wohl endgültig vorbei. Und mit dem Bau der Limmattalbahn würden noch mehr Autos über unsere Nebenstrasse ausweichen, vorbei an meiner alten Schule und an Kindergärten.

Und der zusätzliche Lärm(!), der blanke Horror. Bereits heute kann man sich in der Garten-Wirtschaft, während der Rush-Hour, kaum mehr miteinander unterhalten; es rumpelt, hupt & quietscht und dafür dürfen wir auch noch horrende Steuern zahlen.

Kommentar verfassen