Glattalbahn Crash in Dübendorf

Die folgenden Zeitraffer-Aufnahmen zeigen die komplexen Bergungs- und Rettungs-Arbeiten nach einem schlimmen Glattalbahn-Crash an einem Dienstagnachmittag Ende April 2014 in Dübendorf. Der Unfall ereignete sich auf einer von allen Seiten äusserst grosszügig zugänglichen Kreuzung. Die Fotos dokumentieren die aufwändigen Arbeiten. Die Aufnahmen wurden seinerzeit als grosses Dankeschön ins Netz gestellt.

Wir können uns dem Fotografen nur anschliessen mit einem grossen Dank den Bergungs- und Rettungskräften. Sie finden unseren vollen Respekt.

Stellen Sie sich vor, wie sich solche Arbeiten im engen Stadtzentrum von Dietikon wohl abspielen könnten; am Löwenplatz, auf der Reppischbrücke oder in Schlieren auf der Zufahrt zur Notfallstation im Limmattalspital.

Wurde Schutz und Rettung Zürich und die Feuerwehren von Dietikon und Schlieren je in die Planung miteinbezogen?

Ein Gedanke zu “Glattalbahn Crash in Dübendorf

Kommentar verfassen