ErhardTitel

Brieflich abstimmen bis Donnerstag

Aufruf zur Abstimmung Limmattalbahn vom kommenden Wochenende Stimmen Sie brieflich bis Donnerstag ab (bitte anklicken) Unsere Mitstreiter aus Schlieren, Erhard und Irene Brunner, haben uns gebeten, ihr Mail und ihren spontan und selber gestalteten Aufruf an möglichst viele Stimmberechtigten zu verteilen: Hallo Ihr alle. Bitte druckt das aus, hängt es bei den Briefkastenanlagen  aus (mit Tesa … Mehr lesen

Rasch fahrende S-Bahn

Sind unsere Züge wirklich „überfüllt“?

Da fuhr ich gestern mit der S3 um 07:15 nach Zürich und zählte im Bahnwagen die stehenden Passagiere und diejenigen, die glaubten, sie müssen für sich allein zwei Plätze in Anspruch nehmen. Und siehe da. Es hätte wohl auch in den Stosszeiten genügend Sitzplätze. Sind die Züge oft nur “überfüllt“, weil rücksichtslose Bahnreisende anscheinend schon … Mehr lesen

Barrieren

Ein Tram braucht keine Barrieren

Ein weiteres Transportmittel neben der SBB, den S-Bahnlinien und den Bus-Verbindungen von Zürich-Altstetten bis Killwangen im Aargau zu führen, ist kühn. Wegen Platzverhältnissen an bereits eng verbauten Zonen ist dies unrealistisch und kontraproduktiv – ausser man reduziert die bereits schmalen Trottoirs nochmals auf etwas unter zwei Meter, streicht Parklätze und reisst wo nötig Häuser ab … Mehr lesen

Limmattalbahn Gebüudeabbruch

Adieu schönes altes Haus?

Dieses Foto hat Theo Bruggmann von der St. Agatha-Kirche aus am Pfarrhaus vorbei geknipst. In diesem Gebäude befand sich früher die Post von Dietikon! Heute das Photo-Studio Walter Boeniger. Bruggmann schreibt dazu: Wenn dieses LTB-Bähnli kommt, dann adieu mit diesem schönen alten Haus. Verschiedene Betrachtungsweisen, verschiedene Argumente und verschiedene Einstellungen, wie die Logische, die Rechnerische … Mehr lesen

Verkehr.jpg (1 von 1)

Politiker, die sich für das Volk einsetzen

Abstimmung zur Limmattalbahn am kommenden Wochenende. Es gibt auch noch Politiker, die sich für das Volk einsetzen. Hier der Beweis Kantonsrat Zürich: ANFRAGE von Hans-Peter Amrein (anklicken)  (SVP, Küsnacht)  Staatspropaganda und mangelnde Demokratie in Abstimmungszeitungen Heidemarie Busch, Schlieren