Ein Gedanke zu “Spitalstrasse Schlieren

  1. Ja, Hugo Panzeri. Das wird stimmen. Die Limmattalbahn wirft ihre Schatten voraus. Nur, wer kauft noch solch eine Wohnung wenn die Haltestelle für die Bahn im Vorgarten steht. Wer trägt den Verlust für den Eigentümer einer solchen Wohnung, die er nicht oder nur mit grossem Preisnachlass verkaufen kann? Eines ist aber sicher, der ehemalige Stadtrat von Schlieren, der einmal gesagt hat, dass er sich über jeden Eigentümer der wegzieht, freut, denn der neue Eigentümer weiss was ihn erwartet. Der motzt nicht mehr. Dieser Stadtrat kann sich wieder freuen. Vielleicht hilft er bei der Käufersuche.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.