Quartierbevölkerung in Altstetten lehnt Tramlinienverlegung ab

Der Zürcher Stadtrat will bei der Tramlinienverlegung einen Marschhalt einlegen!

Bei der Präsentation und der Debatte um die Verlegung der Tramlinie 2 vom Lindenplatz zum Bahnhof Altstetten mussten drei Zürcher Stadträte vor über 600 Teilnehmern im vollbesetzten Spirgarten-Saal Pfiffe und Buhrufe entgegennehmen.

Der Tages-Anzeiger berichtet.

Es darf gefragt werden:

  • Wann legt der Regierungsrat bei der grössenwahnsinnigen Planung der Limmattalbahn einen Marschhalt ein?
  • Wann beginnen unsere Politiker über die weitere Zerstörung unseres Stadtzentrums bürgernahe nachzudenken?

 

 

 

Kommentar verfassen